Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in (w/m/d)

  • Bewerbung bis:

  • Ausbildungsbeginn

    01.03.2021


Das Lüneburger Ausbildungsinstitut für Kinder- und Jugendlichenverhaltenstherapie (LAKIJU-VT) ist ein Institut der Klinik für Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (KJPP) der Psychiatrischen Klinik Lüneburg, das in enger Kooperation mit der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) ins Leben gerufen wurde.

Neben der Ausbildung in Kinder- und Jugendlichenverhaltenstherapie besteht die Möglichkeit zur ergänzenden Promotion im Rahmen verschiedener Forschungsprojekte, an denen sich die Klinik für KJPP regelmäßig beteiligt.

Das Anforderungsprofil

  • Bachelor-, Master- oder Diplom-Abschluss Psychologie oder
  • Bachelor-, Master- oder Diplom-Abschluss Sozialpädagogik oder
  • Bachelor-, Master- oder Diplom-Abschluss Pädagogik oder
  • andere „gleichwertige“ Abschlüsse, bspw. Sonderschulpädagogik u. Ä., die Anerkennung erfolgt durch den Niedersächsischen Zweckverband zur Anerkennung von Approbationsverfahren (NiZzA)

Die Ausbildung

  • Drei Jahre Ausbildung in Vollzeit am Lüneburger Ausbildungsinstitut für Kinder- und Jugendlichenverhaltenstherapie (LAKiJu-VT)
  • Insgesamt 4.200 Pflichtstunden in Theorie, Praxis, Selbsterfahrung und Supervision
  • Die inhaltlichen Schwerpunkte der Ausbildung orientieren sich an den gesetzlichen Vorgaben für anerkannte Richtlinien-Psychotherapieverfahren und erfolgen mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendlichenverhaltenstherapie. Innerhalb dieser Therapieausrichtung legt das LAKIJU-VT einen besonderen Schwerpunkt auf systemische und traumatherapeutische Interventionen (auch im Hinblick auf geflüchtete Menschen).
  • Den Abschluss bilden eine schriftliche und eine mündliche Approbationsprüfung.

Ausbildunskosten

Die Auszubildenden zahlen über einen Zeitraum von drei Jahren monatlich 250 Euro an das Institut, daraus ergibt sich die Gesamtsumme von 9.000 Euro.
Die Ausbildungskosten umfassen sämtliche Inhalte der Ausbildung, also auch Supervisionskosten etc. Im Gegenzug erhalten Sie vom Institut monatlich Vergütungen zurück (insgesamt 18.000 Euro).

Monatliche Ausbildungsvergütung durch das LAKIJU-VT:

  • 1. Ausbildungsjahr:   250 Euro
    (Praktikum in der Klinik, keine Fallverantwortung, Lernmöglichkeiten unter Supervision)
  • 2. Ausbildungsjahr:   350 Euro
    (Praktikum in der Klinik s. o. & Beginn Behandlung ambulanter Fälle unter Supervision)
  • 3. Ausbildungsjahr:   900 Euro
    (Behandlung ambulanter Fälle unter Supervision)

Die Praktika werden jeweils an drei Tagen pro Woche absolviert, sodass den Teilnehmenden bei Bedarf noch zwei Tage für Nebentätigkeiten zur Verfügung stehen.

Ansprechpartner

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

  • Lüneburger Ausbildungsinstitut für Kinder- und Jugendlichenverhaltenstherapie (LAKIJU-VT)
    Am Wienebütteler Weg 1
    21339 Lüneburg