Ausbildungskosten und -vergütung

Die Ausbildungskosten von insgesamt 21.600 Euro werden in Form von monatlichen Ausbildungsgebühren à 600 Euro abgegolten. Hiermit werden sämtliche Ausbildungsinhalte abgegolten:

  • Theoretischer Unterricht (600 Std.)
  • Selbsterfahrung (120 Std.)
  • Einzel-Supervision (50 Std.)
  • Gruppen-Supervision (100 Std.)

Diese Zahlungen beinhalten neben den o. g. Inhalten zudem anteilig weitere Ausbildungskosten (z. B. Ihre Kranken-, Sozial- und Rentenversicherung, Arbeitszimmer, Literatur, Prüfungsgebühren etc.).

Unser Auszahlungsmodell:

Im Gegensatz zu den meisten Instituten schüttet das LAKIJU-VT die Erlösbeteiligungen vorab in Form verstetigter monatlicher Rückzahlungen aus. Hiermit entfällt für Sie die umständliche und zeitaufwändige Rechnungsstellung

  • Vergütung PT1 (Jahr 1):  12.000 Euro
  • 40 % Erlösbeteiligung (Jahr 2 & 3): 24.000 Euro

Die im ersten Ausbildungsjahr monatlich gezahlten 1.000 EUR werden gemäß der gesetzlichen Vorgaben für das PT1 gezahlt. Diese sind in den Ausbildungsgebühren nicht enthalten. Die Erlösbeteiligung von 40 % werden in unserem Institut vollumfänglich in Form von Geldleistungen zurückgezahlt.

zurück...                                                                                  weiter...