Medizinische Kodierfachkraft – PEPP – (m/w/d)

  • Bewerbung bis:

    24.08.2020

  • Einstellung ab

    sofort


Unsere Abteilung Medizincontrolling wächst stetig weiter. Die Psychiatrische Klinik Lüneburg gemeinnützige GmbH sucht daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Medizinische Kodierfachkraft – PEPP – (m/w/d)

 

unbefristet in Vollzeit mit grundsätzlicher Teilzeiteignung.

Was wir von Ihrer Arbeit erwarten:

  • Sie begleiten eigenständig die Patientenbehandlung mit Hilfe einer voll digitalen Krankenakte von der Aufnahme über die Entlassung bis hin zur Schlusskodierung mit Überprüfung von Diagnosen und Prozeduren und stellen damit eine revisionssichere Kodierung und Falldokumentation sicher.
  • Sie wissen, wie man OPS- und MD-konform dokumentiert, und unterstützen Mitarbeiter verschiedenster Profession bei der Optimierung der Dokumentation in der elektronischen Patientenakte.
  • Sie tragen zu einem erfolgreichen MD Management bei, indem Sie bei der Vorbereitung, Verteidigung und Nachbereitung der durch den MD geprüften Behandlungen aller Fachabteilungen die Koordination übernehmen.
  • Sie kommunizieren die Prüfergebnisse an die dokumentierenden Ärzte und koordinieren Klageverfahren bei Abrechnungsstreitigkeiten.
  • Sie arbeiten aktiv an Projekten des Medizincontrollings mit.

Was wir von Ihrer Person erwarten:

  • Berufserfahrungen im medizinischen Bereich
  • eine Weiterbildung zur medizinische Kodierfachkraft, Dokumentationsassistenz oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Berufs- und Praxiserfahrung im Bereich der Kodierung möglichst von PEPP-Fällen
  • gute Kenntnisse der medizinischen Terminologie, des ICD und der Regelwerke des PEPP-Entgeltsystems (DKR-Psych, Definitionshandbuch, PrüfvV, OPS-Verzeichnis, PEPP-Entgeltkatalog etc.)
  • einen sicheren Umgang mit Vertretern der verschiedensten Fachdisziplinen, Kostenträgern und des Medizinischen Dienstes
  • eine selbstständige Arbeitsweise mit der Fähigkeit zur Problemlösung
  • einen sicheren Umgang mit MS Office sowie Neugier auf ein leistungsstarkes, komplexes Krankenhausinformationssystem (AVEDIS)
  • und nicht zuletzt: einen Hang zum Blick über den Tellerrand

Was wir Ihnen bieten können:

  • ein interessantes, verantwortungsvolles und spannendes Aufgabengebiet in einem kleinen, aber engagierten Team mit angenehmer Arbeitsatmosphäre; hier finden Sie den Raum, Ihre Fähigkeiten einzubringen und weiter auszubauen.
  • die Sicherheiten und Vorteile des öffentlichen Dienstes (regelmäßige Tariferhöhungen, VBL-Zusatzversorgung, Jahressonderzahlung)
  • vielfältige hausinterne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen eines arbeitnehmerfreundlichen Gleitzeitmodells
  • sehr gute Erreichbarkeit der Arbeitsstelle mit ÖPNV sowie kostenlose Mitarbeiterparkplätze
  • hohe Wohn- und Lebensqualität in und um Lüneburg, der mittelalterlichen Hansestadt und modernen Universitätsstadt mit einem vielfältigen Kultur- und Freizeitangebot

Für Fragen steht Ihnen Guido Hartmann, Leitung Forderungsmanagement/Medizincontrolling, unter der Telefonnummer 04131 60-10200 gerne zur Verfügung.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 8 TVöD-K bewertet.

Das klingt interessant für Sie? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 24.08.2020 mit den üblichen Unterlagen zu Händen von Herrn Hartmann.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich direkt über unser Online-Bewerbungsformular oder richten Sie Ihre Bewerbung an:

Psychiatrische Klinik Lüneburg gemeinnützige GmbH
Guido Hartmann
Am Wienebütteler Weg 1
21339 Lüneburg
bewerbungen@pk.lueneburg.de