Einzel- und Gruppenpsychotherapie

Der jeweils verantwortliche Arzt / Therapeut bzw. die verantwortliche Ärztin / Therapeutin führt mit dem Kind oder der/dem Jugendlichen psychotherapeutische Einzelgespräche durch. Der Schwerpunkt liegt hier in verhaltenstherapeutisch-systemischen Ansätzen.

Diese Termine werden durch regelmäßige Gespräche mit den wichtigsten Bezugspersonen (Eltern, Betreuer etc.) ergänzt. Diese Gespräche finden - je nach Alter und Bedarf - durchschnittlich alle zwei Wochen statt.

Je nach Indikation werden zusätzliche Gruppentherapeutische Angebote (z. B. Soziales Kompetenztraining) angeboten.

Hier finden Sie weitere Informationen über unser therapeutisches Angebot: