Medikamentöse Therapie

Unsere standardisierte kinder- und jugendpsychiatrische Diagnostik umfasst die Erhebung der Vorgeschichte (gemeinsam mit den jeweiligen Kindern oder Jugendlichen und ihren Familien oder ihren Bezugspersonen) sowie eine allgemeine körperliche, neurologische und testpsychologische Untersuchung.

Bei Bedarf und nach adäquater medizinischer Aufklärung des Kindes / Jugendlichen und seiner Sorgeberechtigten wird gegebenenfalls eine medikamentöse Behandlung angeboten. Hier gilt die Grundregel:
Keine Medikation ohne Einverständnis der Sorgeberechtigten.

Hier finden Sie weitere Informationen über unser therapeutisches Angebot: