16.01.2018

„Von Wahn und Sinn“

Autorenlesung mit Fachjournalistin Heide Fuhljahn an der PKL

Die Psychiatrische Klinik Lüneburg (PKL) lädt alle Interessierten zu einer Lesung mit der Bestseller-Autorin Heide Fuhljahn ein. Sie liest aus ihrem Buch: „Von WAHN und SINN: Behandler, Patienten und die Psychotherapie ihres Lebens“. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit ihr und zur Diskussion. Die Veranstaltung findet am Montag, 22. Januar 2018, um 19 Uhr im Albert-Ransohoff-Saal im Hauptgebäude (Haus 48) der Psychiatrischen Klinik, Am Wienebütteler Weg 1, in Lüneburg statt. Moderatorin ist Dr. med. Angela Schürmann, Ärztliche Direktorin der PKL.

Wie heilt man eine Angststörung, Alkoholabhängigkeit oder Bulimie? Welche Psychotherapien gibt es überhaupt? Welche hilft wem – und warum? In ihrem Buch berichtet Fachjournalistin Heide Fuhljahn von Sitzungen, die über Leben und Tod entschieden haben: Es sind persönliche Erfahrungsberichte von Psychotherapeuten, Ärzten und Patienten. Im Anschluss folgen Sachtexte über die jeweilige Krankheit und die Therapiemethode.

Im Fokus des Buches stehen alle Gruppen unserer Bevölkerung: Männer und Frauen, Kinder, Jugendliche und Erwachsene, West- und Ostdeutsche, Hetero- und Homosexuelle, Arbeiter und Akademiker, Geflüchtete und Einheimische. In authentischen Fallbeispielen, Heide Fuhljahns Patientengeschichte inbegriffen, ermöglicht die Autorin Einblicke in bewegende Sitzungen.

Fragen und Diskussion im Anschluss sind ausdrücklich erwünscht!

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Informationsreihe der Psychiatrischen Klinik Lüneburg für Patienten, Angehörige und Interessierte statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.