Schweigepflicht und Aufklärung

Der Schutz der Privatsphäre ist im Krankenhaus gesetzlich garantiert. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Psychiatrischen Klinik Lüneburg unterliegen der Schweigepflicht.

Auskünfte über Ihren Gesundheitszustand an Angehörige oder andere Personen werden nur erteilt, wenn Sie Ihre Ärztin/Ihren Arzt von der Schweigepflicht entbinden.

Die Ärztinnen/Ärzte sind verpflichtet, die Patientinnen und Patienten über Untersuchungen, die Wirkungen und Nebenwirkungen von Medikamenten und anderen therapeutischen Maßnahmen, über Krankheiten und diagnostische Eingriffe aufzuklären.