Die Bedeutung von Ergotherapie in der Psychiatrie

02.03.2020 - 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Albert-Ransohoff-Saal (Haus 48) | Psychiatrische Klinik Lüneburg | Am Wienebütteler Weg 1 | 21339 Lüneburg

Referentin: Ergotherapeutin Ulrike Stöckle, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, PKL

„Im Rahmen der Ergotherapie kann ich erfahren und spüren, wie ich mich anstrenge, konzentriere, durchhalte … Ich kann lernen, verlorengegangene Bedürfnisse und Wünsche wahrzunehmen und zum Ausdruck zu bringen … mich mit Mitmenschen auseinanderzusetzen – mich einzulassen und abzugrenzen“. (Ergotherapie in der Psychiatrie v. I. Schreiber)

Die Ergotherapie ist ein wichtiger Baustein des psychiatrischen Behandlungskonzeptes.

Zum Verständnis unserer Arbeit möchten wir die unterschiedlichen Facetten der ergotherapeutischen Behandlungsaspekte vorstellen.