Weiterbildung: Systemisches Arbeiten in psychosozialen Arbeitsfeldern des Gesundheits- und Sozialwesens

24.06.2021 bis 25.06.2021
Gesellschaftshaus | Psychiatrische Klinik Lüneburg | Am Wienebütteler Weg 1 | 21339 Lüneburg

Veranstalter: Psychiatrische Klinik Lüenburg; Kursleitung: Christiane Schellong – selbstständig in eigener Praxis im Bereich systemische Beratung, Supervision und Organisationsberatung in Bremen

Sehr geehrte Damen und Herren,

pädagogische und pflegerische Fachkräfte in psychosozialen Arbeitsfeldern stehen immer wieder vor der Situation, die (Familien-)Systeme der ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen auf eine Weise miteinzubeziehen, dass die Kooperation von allen Beteiligten als unterstützend und stärkend erlebt wird. Der systemische Ansatz mit seiner respektvollen und klaren Grundhaltung und seinen umfangreichen Methoden bietet den Fachkräften dabei ein weites Handlungsrepertoire.

Diese Weiterbildung möchte die Teilnehmer unterstützen, eine systemische Grundhaltung zu verankern und eine systemische Methodenkompetenz zu schulen. Konkret zielt sie auf die Stärkung folgender Fähigkeiten:

  • die Vielseitigkeit und Komplexität von Familien- und Hilfesystemen wahrzunehmen
  • eine Grundhaltung von Perspektivenvielfalt, Neugier und Allparteilichkeit zu entwickeln
  • einen Werkzeugkasten mit systemischen Fragen, Methoden und Techniken zu packen
  • (Einzel-)Fallbezogen potentielle Interventionen bewusst auszuwählen und dadurch die Wirksamkeit zu steigern
  • die Synergie durch zielgerichtete Kooperation zu unterstützen
  • Hintergrundinformationen zu aktuellen Themenschwerpunkten zu vermitteln (z. B. Systemische Beratung im Hilfenetzwerk um sogenannte „Systemsprenger“).

In den Seminaren wird der berufliche Alltag der Teilnehmer mit einbezogen und die Perspektivenvielfalt der Gruppe genutzt. Methodisch sind die Seminare so aufgebaut, dass sie die Vermittlung von systemischen Kenntnissen und Methoden, Selbsterfahrung und den Praxistransfer miteinander zu einem Prozess lebendigen Lehrens und Lernens verbinden.

Wir freuen uns, dass wir Christiane Schellong – systemische Beraterin und Supervisorin – als Seminarleitung mit ihrem Konzept der Weiterbildung für uns gewinnen konnten.

Falls Sie Fragen haben oder nähere Auskünfte wünschen, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Marieke Brandt, Leitung Fort- und Weiterbildung, Psychiatrische Klinik Lüneburg

Ein Faltblatt mit detaillierten Informationen zu den einzelnen Seminaren dieser Weiterbildung und zur Anmeldung können Sie hier herunterladen.