Fort- und Weiterbildung

Ein hohes Qualifikationsniveau und lebenslanges Lernen liegen im gemeinsamen Interesse von Beschäftigten und Arbeitgebern.

Zur Weiterentwicklung des Personals und zur Sicherung der Behandlungsqualität ist die kontinuierliche Fortbildung der Beschäftigten des Krankenhauses unverzichtbar. Die Psychiatrische Klinik Lüneburg (PKL) fördert aus diesem Grund die Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen.

Im Rahmen der Innerbetrieblichen Fortbildung (IBF) finden bei uns in der PKL Veranstaltungen statt, deren Themen sich aus Wünschen von Mitarbeitern und aktuellen Entwicklungen der Klinik ergeben. Geplant werden diese durch die „Arbeitsgruppe Fortbildung“ unter Beteiligung der Ärztlichen Direktorin und des Pflegedirektors.

Des Weiteren fördert die PKL Angebote der pflegefachlichen Weiterbildung und der Zusatzqualifizierung.

Hier einige Beispiele:

  • Fachkraft psychiatrische Pflege
  • Fachkraft für Kinder-und Jugendpsychiatrie
  • Forensische psychiatrische Fachpflege
  • Fachkraft Gerontopsychiatrische Pflege
  • Sozialpsychiatrische Zusatzausbildung
  • Praxisanleiter
  • Trainer Gruppe sozialer Kompetenzen
  • Akupunktur